Spezialisierungsqualifikation "Entlastende Versorgungsassistentin" (EVA) für Medizinische Fachangestellte

Die "Entlastende Versorgungsassistentin" (EVA) erwirbt die Kompetenzen für die Übernahme von delegationsfähigen Leistungen in der ambulanten Praxis. Sie entlastet dadurch den Arzt/die Ärztin bei der Begleitung und Unterstützung von Patienten und Angehörigen in einer Vielzahl von Aufgabenbereichen, die den Behandlungsprozess betreffen.


Frau Manuela Borstelmann hat erfolgleich an allen vorgeschriebenen Bestandteilen der Fortbildung zur "Entlastenden Versorgungsassistentin" durch kassenärzliche Vereinigung Nordrhein nach dem gemeinsamen Curriculum der kassenärztlichen Vereinigungen Nordrhein und Westfalen-Lippe teilgenommen und wurde im Februar 2016 als Entlastende Versorgungsassistentin zertifiziert.